Mitgliedschaftsrechte

Erwerb der Mitgliedschaftsrechte

Der Erwerb der Mitgliedschaftsrechte erfolgt auf 2 Arten:

Übertragung der Mitgliedschaftsrechte

Die Mitgliedschaftsübertragung erfolgt durch einen Stammanteil-Erwerb:

  • Einzelrechtsnachfolge (Singularsukzession)
    • Rechtsgeschäft (zB Verpflichtungsgeschäft „Stammabteilabtretung“ oder Verkauf Stammanteil, ev. Übernahme des Stammanteils in einem Austritts- oder Ausschlussverfahren eines anderen Gesellschafters)
      • Vide Stammanteilabtretung / Gesellschafterwechsel
    • Erfüllung
      • Zustimmung der Gesellschafterversammlung zum Erwerb
      • Eintragung des Erwerbers im Anteilbuch
      • Eintragung des Erwerbers als Gesellschafter im Handelsregister
  • Gesamtrechtsnachfolge (Universalsukzession)
    • Natürliche Personen als Gesellschafter
      • Ehegüterrecht, Tod, Erbgang, Schenkungen
    • Juristische Personen
      • Fusion, Spaltung usw. (idR nach FusG)

Weiterführende Informationen

» Stammanteilabtretung / Gesellschafterwechsel

Verlust der Mitgliedschaftsrechte

Der Verlust der Mitgliedschaftsrechte kann erfolgen durch:

Weiterführende Informationen

» Liquidation einer Gesellschaft

Drucken / Weiterempfehlen: