Austrittsklage

Ein GmbH-Gesellschafter kann aus wichtigem Grund auf Bewilligung seines Austritts klagen:

  • Voraussetzungen
    • siehe Gesellschafter-Austrittsrecht
  • Verjährungsfrist?
    • keine Fristgebundenheit
  • Legitimation
    • Aktivlegitimation
      • Gesellschafter
    • Passivlegitimation
      • GmbH
  • örtliche Zuständigkeit
    • Gericht am Sitz der Gesellschaft
  • Anträge
    • Bewilligung des Austritts und Erstattung des wirklichen Wertes der Stammeinlage
    • Anweisung an das Handelsregisteramt, nach Eintritt der Rechtskraft, den ausgeschiedenen Kläger aus dem Handelsregister zu streichen
  • Vorsorgliche Massnahmen
    • Sicherungsmassnahmen
    • Regelungsmassnahmen
    • Anordnung des Ruhens der mitgliedschaftsrechtlichen Rechte und Pflichten des betroffenen Gesellschafters

Weiterführende Informationen

» Gesellschafter-Austrittsrecht

Drucken / Weiterempfehlen: